logo

Herzlich Wilkommen

Förderverein der Kinderklinik Rosenheim e.V.

 

Aktuelles

Hier finden Sie unsere Pressemitteilungen

   
    Klöpfeln für den guten Zweck -
Zitherclub Brannenburg spendet für Kinder im Krankenhaus


Rosenheim, 07.04.2017 - Mit großer Freude und Stolz überreichte eine Abordnung des Zitherclubs Brannenburg einen Scheck in Höhe von 650 Euro an die Vertreterinnen des Fördervereins der Kinderklinik Rosenheim e. V. Chefarzt Dr. Torsten Uhlig (links) dankte der Abordnung ganz herzlich für das Engagement und erklärte, dass mit dem Geld kleine Extrawünsche für die jungen Patienten erfüllt werden
mehr lesen

     
  Foto: Unser Bild zeigt einige der Klöpfelkinder vom Zitherclub mit (hintere Reihe v.r.:) Elisabeth Vogt (Kassier) und Bettina Schwaiger (1. Vorstand) sowie vom Förderverein (hintere Reihe:) Ursula Reiss, stv. Vorsitzende (2.v.l.), Gabriele Schulz, Kassier (3.v.l.) und Mihaela Hammer, Vorsitzende (3.v.r.).  
   
    Sparkassenstiftung und Förderverein schenken vielen kranken Kindern Freude mit den KlinikClowns

Rosenheim, 06.02.2017 - Seit über 14 Jahren finden auf den Kinderstationen des RoMed Klinikums alle 14 Tage ganz besondere "Visiten" statt: Die KlinikClowns besuchen die Kinder in den Krankenzimmern und sorgen mit ihren Improvisationen für eine wohltuende und gesundheitsfördernde Erleichterung des oft stark belastenden Krankenhausaufenthalts der kleinen Patienten. Möglich ist dies nur durch Spenden.
Jetzt können sich die Proficlowns vom Verein KlinikClowns Bayern e.V. und dessen Vorsitzende Elisabeth Makepeace freuen, denn aktuelle Spenden der Sparkassenstiftung Zukunft für die Stadt Rosenheim und des Förderverein der Kinderklinik Rosenheim e.V., der die KlinikClowns bereits mehrfach unterstützt hat, sichern die Finanzierung der Clownsvisiten auf den Kinderstationen für ein ganzes Jahr.
mehr lesen

     
  Foto: (v.l.n.r.) Manager der Sparkassenstiftung Markus Götz, "Frau Dr. Chimpie", Gabriele Schulz, Kassier, und Mihaela Hammer, 1. Vorsitzende des Fördervereins, Elisabeth Makepeace, Vorsitzende KlinikClowns Bayern e. V. sowie "Prof. Baldur Bommel"  
   
    Geburtstagsfeier-Spende für den Förderverein der Kinderklinik Rosenheim e. V.

Rosenheim, 02.02.2017 - Eine gute Tat zum runden Geburtstag – zu seinem Ehrentag wünschte sich Sebastian Zagler von seinen Freunden und der Familie anstelle von Geschenken eine Spende. Da seine Tochter Ursula Zagler im Spielzimmer des RoMed Klinikums Rosenheim arbeitet, lag der Gedanke nahe, das Geld an den Förderverein der Kinderklinik Rosenheim e. V. am RoMed Klinikum Rosenheim zu spenden. Die Spende von 800 Euro überreichte seine Tochter an den Förderverein. Das Geld wird für die Ausstattung und Bastelmaterialien für das Spielzimmer sowie den Kauf von Spielen verwendet.
mehr lesen

     
  Foto: Mihaela Hammer (r.), 1. Vorsitzende des Fördervereins, und Gabriele Schulz (l.), Kassier des Fördervereins, freuten sich sehr über den Scheck von Ursula Zagler (Mitte).  
   
    Großzügige Spende der Firma Zoßeder an denFörderverein der Kinderklinik Rosenheim e. V..

Rosenheim, 18.01.2017 - Mit großer Freude durften die Vertreterinnen des Fördervereins Mihaela Hammer (1. Vorsitzende) und Gabriele Schulz (Kassier) auch in diesem Jahr von Familie Zoßeder aus Eiselfing einen Scheck in Höhe von 3.000 Euro in Empfang nehmen. Anstelle von Weihnachtsgeschenken für ihre Kunden ist es der Firma ein besonderes Anliegen, sich für soziale Zwecke zu engagieren.
Dr. Torsten Uhlig, Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am RoMed Klinikum Rosenheim freute sich und betonte: "Wir sind dem Förderverein sehr dankbar, der uns jetzt schon seit vielen Jahren dabei unterstützt, den stationären Aufenthalt unserer kleinen Patienten durch kindgerechte Ausstattung zu erleichtern und für etwas Ablenkung vom Klinikalltag sorgt.
mehr lesen

     
  Foto: (v.l.n.r.): Glückliche Spender und Spendenempfänger - Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin Dr. Torsten Uhlig, Kassier des Fördervereins Gabriele Schulz, Simon und Karin Zoßeder, Vorsitzende des Fördervereins Mihaela Hammer.  
   
    Spende der Sparda-Bank Rosenheim an den Förderverein der Kinderklinik Rosenheim e. V.

Rosenheim, 16.01.2017 - Ingrid Hutt, Geschäftsstellenleiterin der Sparda-Bank Rosenheim, überreichte dem Förderverein der Kinderklinik am RoMed Klinikum Rosenheim eine Spende in Höhe von 3.000 Euro. Mit großer Freude durften Dr. Torsten Uhlig, Chefarzt der Kinderklinik, Gabriele Schulz, Kassier des Fördervereins, und Mihaela Hammer, 1. Vorsitzende des Fördervereins, den Scheck entgegennehmen. "Damit können wir beispielsweise neue Spiele kaufen oder auch die Stationen kindgerecht verschönern", freut sich Mihaela Hammer.
mehr lesen

     
  Foto: Dr. Torsten Uhlig (re.), Gabriele Schulz (2. v. re.), und Mihaela Hammer (li.) bedankten sich sehr herzlich bei Ingrid Hutt für die Spende.  
   
    Spende von der Firma ACP IT Solutions AG an den Förderverein der Kinderklinik Rosenheim e. V.

Rosenheim, 16.01.2017 - "Gute Tat trotz Bart". Unter diesem Motto stand die Weihnachtsspendenaktion der Abteilung Inside Sales der Firma ACP IT Solutions AG in Kolbermoor. Pro Vollbart spendete die Firma 100 Euro. Insgesamt zwölf Mitarbeiter beteiligten sich an dieser Aktion und ließen sich von September bis Dezember einen Vollbart wachsen. Auch einige Mitarbeiterinnen wollten es sich nicht nehmen lassen und waren mit viel Kreativität und Fantasie beim Projekt "Vollbart" dabei. Am Stichtag der Aktion wurden dann "Beweisfotos" von allen angefertigt. Aus den Fotos erstellte die Abteilung Weihnachtskarten für die Mitarbeiter. mehr lesen

     
  Foto: (v.l.n.r.) Mihaela Hammer, 1. Vorsitzende des Fördervereins, Gabriele Schulz, Sebastian Schadler, Leiter Abteilung Inside Sales  
   
    Spende an den Förderverein der Kinderklinik e.V.

Rosenheim, 28.12.2016 - Statt Weihnachtsgeschenke für Kunden zu kaufen, spendet die Firma RS for business GmbH schon seit einigen Jahren an regionale Einrichtungen. Dieses Jahr kam ein Betrag von 1.000 Euro dem Förderverein der Kinderklinik e.V. am RoMed Klinikum Rosenheim zu Gute. mehr lesen

     
  Foto: (v.l.n.r.) Uschi Reiss (zweite Vorsitzende), Mihaela Hammer (erste Vorsitzende) und Gabriele Schulz (Kassier) bedankten sich sehr herzlich bei Christine Beck-Sandig (2. v. l.) für den Scheck.  
   
    Ein Fest für Frühchen

Rosenheim, 19.07.2016 - Bei traumhaftem Sommerwetter fand erneut das sogenannte Frühchenfest der RoMed Kinderklinik in Rosenheim statt. Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer begrüßte über 200 Gäste und betonte, dass es beruhigend sei eine so hoch qualifizierte Klinik mit Perinatalzentrum zu haben - vor allem, wenn mehr lesen

     
 
   
    Bunter-Abend-Verein Högling spendet an den Förderverein der Kinderklinik Rosenheim

Rosenheim, 24.03.2016 - Alle zwei Jahre veranstaltet der Bunter-Abend-Verein Högling an mehreren Wochenenden Veranstaltungen mit Sketchen, Liedern und Theater. Von den Einnahmen des Eintritts wird je verkaufter Eintrittskarte ein Euro an einen gemeinnützigen Zweck gespendet. Dieses Jahr kamen dadurch 260 Euro zusammen, die dem Förderverein der Kinderklinik Rosenheim e. V. ausgehändigt wurden. mehr lesen

     
  Foto: (v.l.n.r.) Mihaela Hammer und Gabriele Schulz vom Förderverein der Kinderklinik von Regina Messerer und ihrer Tochter Anna.  
   
    Leuchtstern-Spende zugunsten des Fördervereins der Kinderklinik Rosenheim

Von Januar bis Oktober fertigen die Mitglieder des gemeinnützigen Vereins HandZeichen e. V. in mühevoller Faltarbeit Leuchtsterne aus Transparentpapier, welche vor allem auf Märkten angeboten oder über das Internet unter www.handzeichenev.de bestellt werden können. Seit 2012 unterstützen sie damit sowohl lokale als auch internationale Kinderhilfsprojekte. In diesem Jahr kam der Erlös aus dem Verkauf der handgefertigten, ansprechenden Sterne in Höhe von 5.930 Euro dem Förderverein der Kinderklinik Rosenheim e. V. zugute. mehr lesen

     
  Foto: Christa Jossé, 1. Vorsitzende des Fördervereins der Kinderklinik Rosenheim e. V. Mihaela Hammer, Kassier Gabriele Schulz, 1. Vorstand HandZeichen e. V. Dorothea Handreke und Margit Wolfrum  
   
    Handarbeiten für den guten Zweck - Förderverein der Kinderklinik Rosenheim erhält großzügige Spende

Seit vielen Jahren sind Christa Bergmeister, Regine Winkler und Heidrun Schulz mit einem eigenen Stand für Handarbeiten auf dem Neubeurer Christkindlmarkt vertreten. Die drei Frauen engagieren sich mit dem Verkauf von selbst gehäkelter und gestrickter Ware, kunstvoll verzierten Kerzen und verschiedensten Basteleien für soziale Zwecke in der Region. mehr lesen
     
  Foto: Vorsitzende des Fördervereins der Kinderklinik Rosenheim e. V. Mihaela Hammer, Heidrun Schulz, Christa Bergmeister, Kassier Gabriele Schulz, Chefarzt Dr. Torsten Uhlig, Regine Winkler  
   
    Christliche Frauengemeinschaft Hochstätt spendet an den Förderverein der Kinderklinik Rosenheim

Seit rund 20 Jahren ist es der Christlichen Frauengemeinschaft Hochstätt ein großes Anliegen, den Erlös der weihnachtlichen Kranzbindeaktion sozialen Einrichtungen der Region zugutekommen zu lassen. So wurde in diesem Jahr der Förderverein der Kinderklinik Rosenheim e. V. mit rund 1.000 Euro bedacht. mehr lesen
     
  Foto: (v.l.n.r.): Martina Posch, Maria Grießer, Rosi Bauer, Ursula Reiß, Gabriele Lechner, Gabriele Schulz, Mihaela Hammer  
   
    Spende aus Flohmarkterlös der Wallfahrtspfarrei Weihenlinden

Zugunsten des Fördervereins der Kinderklinik Rosenheim e. V., der sich für das Wohlbefinden der stationären Kinder engagiert, organisierten zwei Spielgruppen-Mütter den halbjährlich stattfindenden Flohmarkt "Alles fürs Kind" in der Wallfahrtspfarrei Hl. Dreifaltigkeit Weihenlinden. Bereits seit einigen Jahren findet die Veranstaltung statt, welche das eingenommene Geld im sozialen Rahmen regional einsetzt. mehr lesen
     
  Foto: Leitender Oberarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin Dr. Christian Ockert, stv. Vorsitzende des Fördervereins Ursula Reiß, Vorsitzende des Fördervereins Mihaela Hammer, Maria und Mutter Eva Messerer, Kassier Gabriele Schulz  
   
    Sternenaktion für guten Zweck

Der gemeinnützige Verein HandZeichen e. V. aus Rosenheim unterstützt mit seinen Aktionen Kinderhilfsprojekte. So wurden handgefertigte Leuchtsterne verkauft, die aus Transparentpapier aus 30 Einzelteilen zusammengesteckt werden und mit einer Energiesparlampe ausgestattet sind. Fleißige Sternefalterinnen haben das ganze Jahr über geduldig gebastelt. Die Sterne werden überwiegend auf Märkten verkauft oder sind über das Internet unter www.handzeichenev.de erhältlich. Nachdem heuer der komplette Erlös an den Förderverein der Kinderklinik Rosenheim e.V. geht, fand auch in der Eingangshalle des RoMed Klinikums Rosenheim eine Aktion statt. mehr lesen
     
  Foto: Christa Josse und Margit Wolfrum vom HandZeichen e. V. sowie Gabriele Schulz (Kassier) und Mihaela Hammer (1. Vorsitzende) vom Förderverein der Kinderklinik Rosenheim e. V.  
   
    Großzügige Spende der Fa. Zosseder an den Förderverein der Kinderklinik Rosenheim e.V.

Rosenheim, 21.12.2015 - Mit großer Freude durften die Vertreterinnen des Fördervereins Mihaela Hammer (1. Vorsitzende), Ursula Reiß (2. Vorsitzende) und Gabriele Schulz (Kassier) auch in diesem Jahr von Familie Zosseder aus Rosenheim einen Scheck in Höhe von 3.000 Euro in Empfang nehmen. Anstatt Weihnachtsgeschenke an ihre Geschäftspartner zu verteilen, ist es der Firma ein besonderes Anliegen, sich für soziale Zwecke zu engagieren. mehr lesen
     
  Foto: Vorsitzende des Fördervereins Mihaela Hammer, Stellvertreterin Ursula Reiß, Kassier Gabriele Schulz, Karin und Simon Zosseder, Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin Dr. Torsten Uhlig  
   
    Förderverein der Kinderklinik spendet an KlinikClowns

Rosenheim, 07.12.2015 - Eine Spende in Höhe von 4.000 Euro erhielten jetzt die KlinikClowns überreicht. Die Vertreterinnen des Fördervereins der Kinderklinik Rosenheim e. V. (v.l.n.r.): stv. Vorsitzende Ursula Reiss, Kassier Gabriele Schulz und Vorsitzende Mihaela Hammer bekamen von den Clowns Dr. Lulu (Yueh Weber-Lu) und Prof. Baldur Bommel (Claus-Peter Damitz) als Dankeschön gleich eine rote Nase verpasst. mehr lesen
     
  Foto: stv. Vorsitzende Ursula Reiss, Kassier Gabriele Schulz und Vorsitzende Mihaela Hammer bekamen von den Clowns Dr. Lulu (Yueh Weber-Lu) und Prof. Baldur Bommel (Claus-Peter Damitz) als Dankeschön gleich eine rote Nase verpasst.  
   
    Statt Geschenke Spenden für die Kinderklinik gesammelt

Rosenheim, 21.08.2015 - Mit großer Freude nahmen die Vertreterinnen des Fördervereins Mihaela Hammer (1. Vorsitzende) und Gabriele Schulz (Kassier) von Daniela Blickhan vom Inntal Institut einen Scheck in Höhe von 500 Euro in Empfang. Dr. Torsten Uhlig, Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am RoMed Klinikum Rosenheim, freute sich ebenso und betonte: "Wir sind dem Förderverein sehr dankbar, der uns jetzt schon seit vielen Jahren hilft, Anschaffungen zu tätigen, die den stationären Aufenthalt unserer kleinen Patienten erleichtern und für etwas Ablenkung vom Klinikalltag sorgen". mehr lesen
     
  Foto: Sowohl Chefarzt Dr. Torsten Uhlig (l.), als auch Vorsitzende Mihaela Hammer (3. v. l.) mit Sohn Elias und Kassier Gabriele Schulz (r.) bedankten sich im Namen des Fördervereins sehr herzlich bei Daniela Blickhan (2. v. r.).  
   
    Großzügige Spende der Firma Zosseder an den Förderverein der Kinderklinik Rosenheim e.V.

Rosenheim, 12.12.2014 - Auf den Tag genau wie vor einem Jahr ging ein Betrag in Höhe von 3.000 Euro auf dem Konto des Kinderfördervereins ein, sodass die Vereinsvorsitzende Mihaela Hammer von einem Versehen ausging und vorsichtig bei der Firma Zosseder nachfragte, ob das stimmen könne. Umso erfreuter war sie, als ihr Karin Zosseder mitteilte, dass das schon seine Richtigkeit hat. Denn statt Weihnachtsgeschenke an ihre Geschäftspartner zu verteilen, ist es der Firma wichtiger etwas für einen sozialen Zweck zu tun. mehr lesen
     
  Foto: Vereinsvorsitzende Mihaela Hammer und ihre Stellvertreterin Ursula Reiss, leitender Oberarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am RoMed Klinikum Rosenheim, Dr. Christian Ockert sowie Karin und Simon Zosseder  
   
    Kleidermarkt für den guten Zweck
Verein "Groß für Klein" spendet für Kinder im Krankenhau


Rosenheim, 15.06.15 - Mit großer Freude und Stolz überreichten zwei Vertreterinnen des neu gegründeten Vereins "Groß für Klein" aus Rohrdorf einen Scheck in Höhe von 500 Euro an die Vertreterinnen des Fördervereins der Kinderklinik Rosenheim e. V. Chefarzt Dr. Torsten Uhlig (vorne links) bedankte sich ganz herzlich für das Engagement und erklärte, dass mit dem Geld kleine Extrawünsche für die jungen Patienten erfüllt werden. Der Erlös stammt aus den Einnahmen aus einem Kinderkleidermarkt. mehr lesen
     
  Foto: Sowohl Chefarzt Dr. Torsten Uhlig (l.), als auch Vorsitzende Mihaela Hammer (2. v. l.), stv. Vorsitzende Ursula Reiss (3. v. l.) und Kassier Gabriele Schulz (r.) bedankten sich im Namen des Fördervereins sehr herzlich bei Ramona Maier (3. v. r.) und Marion Forstner (2. v. r.)  
   
    Förderverein der Kinderklinik Rosenheim e. V. erhält Spende vom Trachtenverein Steinhöring

Rosenheim, 27.01.2015 - Nach alter Tradition gingen "Die lustigen Ebrachtaler" vom Trachtenverein Steinhöring an den Donnerstagabenden vor Weihnachten mit insgesamt fünf Kinder- und Jugendgruppen zum Klöpfeln. Trotz eines heftigen Sturms, der an einem Tag zum vorzeitigen Abbruch des Klöpfelns führte, ließen sich die Kinder nicht entmutigen. mehr lesen
     
  Foto: Unser Bild zeigt die Kinder und Jugendlichen vom Trachtenverein Steinhöring mit (v.l.n.r.) Kathrin Bachleitner (1. Jugendleiterin), Barbara Treml (1. Schriftführerin) und Franz Treml (1. Vorstand), Dr. Torsten Uhlig (Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am RoMed Klinikum Rosenheim, 2. v.r.) sowie vom Förderverein der Kinderklinik Rosenheim e. V., Mihaela Hammer (Vorsitzende, 1.v.r.), Ursula Reiss (stv. Vorsitzende, hintere Reihe 3.v.r.) und Gabriele Schulz (Kassier, hintere Reihe 4.v.r.)  
   
    Klöpfeln für den guten Zweck -
Zitherclub Brannenburg spendet für Kinder im Krankenhaus


Rosenheim, 23.01.2015 - Mit großer Freude und Stolz überreichte eine Abordnung des Zitherclubs Brannenburg einen Scheck in Höhe von 500 Euro an die Vertreterinnen des Fördervereins der Kinderklinik Rosenheim e. V. Chefarzt Dr. Torsten Uhlig (vorne links) dankte der Abordnung ganz herzlich für das Engagement und erklärte, dass mit dem Geld kleine Extrawünsche für die jungen Patienten erfüllt werden. mehr lesen
     
  Foto: Unser Bild zeigt einige der Klöpfelkinder vom Zitherclub mit (hintere Reihe v.r.:) Elisabeth Vogt (Kassier), Maria Unker (2. Vorstand) und Bettina Schwaiger (1. Vorstand) sowie vom Förderverein (hintere Reihe v.l.:) Ursula Reiss (stv. Vorsitzende), Gabriele Schulz (Kassier) und Mihaela Hammer (Vorsitzende)  
   
    Förderverein der Kinderklinik Rosenheim e.V. erfährt Unterstützung durch die Sparda-Bank Rosenheim

Rosenheim, 12.12.2014 - In alter Verbundenheit übergab Ingrid Hutt (re), Geschäftsstellenleiterin der Sparda-Bank Rosenheim, eine Spende in Höhe von 2.500 Euro an den Förderverein der Kinderklinik am RoMed Klinikum Rosenheim. Das Geld wird für die Teilfinanzierung eines weiteren Venensuchgerätes verwendet. mehr lesen
   
 

Foto: vorne Dr. Christian Ockert, Elias Hammer
hinten: Ursula Reis, Mihaela Hammer und Ingrid Hutt (Geschäftsstellenleiterin der Sparda-Bank Rosenheim)

   
  Spendenübergabe   Klöpfelkinder sangen für ein Venensuchgerät

Rosenheim, 23.12.2013 - stellvertretend für fast 30 Kinder des Panger Trachtenvereins D´Kaltentaler Pang e.V. übergab eine Abordnung der Klöpfelkinder die stolze Summe von 1850.- Euro an den Förderverein der Kinderklinik Rosenheim e.V.

Das Geld wird für die Anschaffung eines Venensuchgerätes verwendet. Mit diesem können Venen durch ein spezielles Beleuchtungsverfahren sichtbar gemacht und somit besser punktiert werden. Im Besonderen bei Säuglingen und Frühchen deren Venen noch sehr dünn und deshalb schwer sichtbar sind ist das Gerät eine große Hilfe.

Die Klöpfelkinder waren in vier Gruppen an zwei Donnerstagen vor Weihnachten unterwegs um den Brauch des Klöpfelns zu pflegen. mehr lesen

 
Foto: hintere Reihe v.l.n.r.: Elias Hammer, Mihaela Hammer, 1. Vorsitzende des Fördervereins der Kinderklinik Rosenheim e. V., Ursula Reiß, 2. Vorsitzende, Dr. Torsten Uhlig Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am RoMed Klinikum Rosenheim, Gabriele Schulz, Kassier vom Förderverein, freuten sich sehr über die Scheckübergabe von Barbara Fischbacher und Kathrin Schaffer vom Trachtenverein D´Kaltentaler Pang e.V. mit den Kindern
   
  Spendenübergabe   Junge Spender mit großem Herz – "Zirkusaufführung" für den guten Zweck

Rosenheim, 19.12.2013 - Die Freundinnen Anna und Barbara kamen irgendwie auf die Idee am elterlichen Hof eine Zirkusaufführung zu organisieren. Aber nicht nur so zum Spaß, sondern schon richtig mit Werbeplakaten, Programm und Eintrittsgeld. Sofort waren auch die Geschwister von Barbara hell auf begeistert und nachdem noch die Eltern überzeugt wurden, stand dem Projekt nichts mehr im Wege. Auf Nachfrage der Eltern, was denn mit dem Eintrittsgeld passieren solle, kam es sofort wie aus einem Munde: "Wir wollen das Geld kranken Kindern spenden!"

Fleißig wurden dann Plakate angefertigt und Zirkusnummern einstudiert. Rund 40 Besucher begrüßte der Zirkusdirektor am Tag des großen Auftritts. Unterhalten wurden die Gäste unter anderem mit einer Hundedressur, einem Clownauftritt und einer Voltigiereinlage. Für das leibliche Wohl der Zirkusbesucher sorgten die Mütter mit Kaffee und Kuchen. Insgesamt brachte diese Aktion 100 Euro ein.

Voller Stolz übergaben jetzt die "jungen Zirkusartisten" ihren Spendenscheck an den Förderverein der Kinderklinik Rosenheim e. V. mehr lesen

 
Bild: RoMed Kliniken: hintere Reihe v.l.n.r.: Dr. Christian Ockert, Leitender Oberarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am RoMed Klinikum Rosenheim, Mihaela Hammer, 1. Vorsitzende des Fördervereins der Kinderklinik Rosenheim e. V., Ursula Reiß, 2. Vorsitzende und Gabriele Schulz, Kassier, dankten den Kindern für ihr großes und soziales Engagement.
   
  Spendenübergabe der Bulldoggenfreunde   Bulldogfreunde spenden für Förderverein Kinderklinik

Rosenheim, 24.05.13 - Spendenfreudig zeigten sich die Bulldogfreunde Neubeuern. Nach dem Kassensturz beim Fest kamen die Mitglieder überein, dem Förderverein der Kinderklinik Rosenheim e.V. 500 Euro zu übergeben. Stationschef Dr. Torsten Uhlig und Fördervereinsvorsitzende Michaela Hammer berichteten, wofür dringend Geld benötigt wird. Ausstattung und Einrichtungen gelte es zu optimieren. Unser Foto zeigt von links Michaela Hammer, Sabine Hawryluk Schriftführerin bei den Bulldogfreunden und Initiatorin der Spendengabe, Dr. Torsten Uhlig sowie Hans Heibler und Sepp Hamberger, die Vorstände des Bulldogvereins. (Foto swt) mehr lesen
 
Foto: v.l.n.r.: Michaela Hammer, Sabine Hawryluk Initiatorin der Spendengabe, Dr. Torsten Uhlig, Hans Heibler und Sepp Hamberger - Foto swt
   
  Spendenübergabe Zitherclub Brannenburg   "Klöpfeln" bringt 500 Euro für Kinderklinik

Rosenheim, 25.02.13 - Trotz der eisigen Temperaturen waren 25 Kinder vor Weihnachten zum traditionellen Klöpfeln losgezogen. Der Erlös ging an den Förderverein Kinderklinik e. V..
Der Zitherclub Brannenburg spendete an den Förderverein Kinderklinik e. V. einen Betrag in Höhe von 400 Euro. Insgesamt 25 Kinder im Alter zwischen sechs und siebzehn Jahren haben sich an der traditionellen Vorweihnachtsaktion, dem Klöpfeln, beteiligt. An den drei Donnerstagen vor Weihnachten zogen die jungen Musiker, trotz schlechtem Wetter und niedrigen Temperaturen, in Brannenburg von Haus zu Haus und sangen ihr Anklöpfellied.
Die Frauengemeinschaft Maria Himmelfahrt, ebenfalls aus Brannenburg, stockte die Spende auf 500 Euro auf. Diesen Betrag konnte die Frauengemeinschaft bei ihrem Weihnachtsbazar einnehmen. Dr. Torsten Uhlig, Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, bedankte sich herzlich bei den Spendern: "Wir sind dankbar über jede Spende, denn kleine ,Extras´, die unseren kleinen Patienten den Aufenthalt hier erleichtern, sind leider nicht im Budget enthalten" mehr lesen
 
Foto: Frau Ursula Reiß (2. Vorsitzende) und Frau Michaela Hammer (Kassier) vom Förderverein und Chefarzt Dr. Torsten Uhlig bedankten sich sehr herzlich bei den Spendern.
   
  Spendenübergabe Starbulls   Starbulls beschenkten Kinderklinik

Rosenheim, 18.01.13 - Geschenke erhalten und Geschenke verteilen, das macht Freude auf beiden Seiten, so auch bei den Verantwortlichen des Fördervereins der Kinderklinik im Klinikum und den Starbulls.
"Auch hier gibt es Bedürftige, die wir gerne unterstützen", so die Vorstände des Eishockeyclubs, Wilhelm Graue (links) und Karl Aicher (rechts), bei der symbolischen Übergabe eines Schecks über 1000 Euro an Mihaela Hammer (Zweite von links, mit Sohn Elias), Vorsitzende des Fördervereins, und Zweite Vorsitzende Ursula Reiss. Foto Ruprecht mehr lesen
 
Foto: Wilhelm Graue (l.) und Karl Aicher (r.), Mihaela Hammer (Zweite v. l., mit Sohn Elias), Vorsitzende des Fördervereins, Zweite Vorsitzende Ursula Reiss. Foto Ruprecht
   
   

Daniela und Florian Ludwig sind Schirmherren des Fördervereins Kinderklinik
Unterstützung für Kinder und Eltern am RoMed Klinikum


Rosenheim, 26.09.2012 - Der Förderverein Kinderklinik Rosenheim hat prominente Fürsprecher gewonnen: Daniela und Florian Ludwig haben ab sofort die Schirmherrschaft für den gemeinnützigen Verein übernommen. Die heimische Bundestagsabgeordnete und ihr Ehemann und Rosenheimer Stadtrat möchten mit ihrem Engagement dem Verein helfen, mehr Mitglieder zu gewinnen und wichtige Sachspenden an die Kinderklinik zu leisten. "Seit der Frühgeburt unserer Zwillinge im vergangenen Jahr wissen wir die Qualität der Kinderklinik in Rosenheim sehr zu schätzen", so Daniela Ludwig. "Unsere Familie wurde in der anfangs schweren Zeit hervorragend unterstützt. Wir haben aber auch gesehen, dass der Förderverein Kinderklinik dazu einen herausragenden Beitrag leistet." mehr lesen

 
Foto: Die Klinik, der Verein und die Schirmherren – v.l.n.r.: Oberarzt Dr. Christian Ockert, Ursula Reiß und Mihaela Hammer vom Förderverein, Florian und Daniela Ludwig, Chefarzt Dr. Torsten Uhlig.
   
  Spendenübergabe Frauenbewegung Eggstätt   Eine Spende für Kinderklinik am RoMed Klinikum Rosenheim

Bad Aibling, 12.09.2012 - Die Christliche Frauenbewegung Eggstätt spendet an den Förderverein Kinderklinik e. V. 700 € für die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am RoMed Klinikum Rosenheim.
Eine Spende von 700 Euro übergaben die beiden Vorsitzenden der Christlichen Frauenbewegung Eggstätt Stephanie Riedl und Maria Estner dem Förderverein der Kinderklinik Rosenheim e. V. Das Geld stammt aus den Einnahmen, die an Maria Himmelfahrt beim Verkauf von den traditionellen Kräutersträußen erzielt wurden. Zahlreiche Frauen hatten im Vorfeld die Kräuter gesammelt und anschließend zu Sträußen gebunden. Im Ganzen waren es 150 Sträuße, die gegen eine Spende vor der Kirche in Eggstätt verteilt wurden. "Das ganze Haus hat beim Herrichten nach den Kräutern gerochen", schmunzelte Maria Estner.
Leitender Oberarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin Dr. med. Christian Ockert bedankte sich im Namen des Fördervereins sehr herzlich. "Wir benötigen für die Kinder immer wieder Sachen, die über den medizinischen Bedarf hinaus gehen", so Ockert, "da sind wir über jede Spende dankbar." Auch Stephanie Riedl freute sich als sie die Spende überreichten: "uns war wichtig, dass wir das Geld an eine regionale Einrichtung spenden".
Die Christliche Frauenbewegung Eggstätt gibt es nun seit rund einem Jahr und besteht aus 220 Mitgliedern, hauptsächlich aus Eggstätt, aber auch aus anderen Orten in der Gegend. mehr lesen
 
Foto: v.l.n.r. Kassier Mihaela Hammer und 2. Vorsitzende Ursula Reiß bedankten sich mit leitendem Oberarzt Dr. med. Christian Ocker herzlich bei Stephanie Riedl und Maria Estner über die Spende.
   
    Spende an den Förderverein der Kinderklinik Rosenheim e. V.

Rosenheim, 30.06.2011 - Eine Spende von 400 Euro übergaben Hermann und Gerlinde Deml dem Förderverein der Kinderklinik Rosenheim e. V. Dieses Geld stammt aus den Einnahmen, die während eines Hobbykünstlermarktes in Edling bei Wasserburg erzielt wurden. Chefarzt Dr. Torsten Uhlig bedankte sich im Namen des Fördervereins sehr herzlich. "Wir benötigen für die Kinder immer wieder Sachen, die über den medizinischen Bedarf hinaus gehen", so Uhlig. mehr lesen
Foto: v.l.n.r. Chefarzt Dr. med. Torsten Uhlig, Kassier Mihaela Hammer und 2. Vorsitzende Ursula Reiß freuen sich über die Spende von Gerlinde und Hermann Deml (rechts im Bild),
   
  Spendenübergabe von Brosig und Englhardt   Großzügige Spende an den Förderverein der Kinderklinik Rosenheim e. V.

Rosenheim, 27.09.10 - Ein großartiger Erfolg war der Losverkauf aus Anlass des 5jährigen Bestehens der Firma Brosig und Engelhardt, Heizung und Sanitär GmbH in Rosenheim. Der Erlös der Tombola-Lose wurde von den Herren Brosig und Engelhardt äußerst großzügig verdoppelt und so konnte ein Scheck über 1.670 Euro an den Förderverein der Kinderklinik Rosenheim e.V. übergeben werden. Der Betrag wird zur Neuanschaffung von speziellen Elternbetten für die Eltern-Kind-Station im RoMed Klinikum Rosenheim verwendet, um die Anwesenheit von Mutter oder Vater während des Aufenthalts der kleinen Patienten auch Nachts zu ermöglichen. mehr lesen
Foto: v.l.n.r. Leitender Oberarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am RoMed Klinikum Rosenheim Dr. Christian Ockert, Erich Engelhardt, Günter Brosig, zweite Vorsitzende des Fördervereins Ursula Reiß, Kassier Mihaela Hammer mit Sohn Elias und die erste Vorsitzende Petra Krapf
   
   

Ortsvereine von Pang und Aising zeigen großes Herz
Die Hälfte der Erlöse des Adventsmarktes wurde an den Förderverein der Kinderklinik Rosenheim e. V. gespendet.

Rosenheim, 15.01.10 - Die Ortsvereine von Pang und Aising spendeten 2.500€ an den Föderverein der Kinderklinik. "Nachdem die Mittel immer knapper werden, können wir mit diesem Geld wieder etwas mehr für unsere kleinen Patienten tun", sagte Chefarzt Dr. Torsten Uhlig bei der Spendenübergabe. mehr lesen

Foto: Michaela Hammer , Ursula Reiß, Petra Krapf, Alexandra Linordner, Ulrike Plankl , Rosemarie Schöpf, Ursula Meishammer, Patrizia Blum und Dr. Torsten Uhlig bei der Spendenübergabe (von links)
   
  SPendenübergabe Wohnorama   Firma Wohnorama spendet an den Förderverein der Kinderklinik Rosenheim e. V.

Rosenheim, 11.12.09 - Die Firma Wohnorama eröffnete jetzt im Aicherpark eine neue Filiale. Zu diesem Anlass wollte die Geschäftsführung jedoch keine kostspielige Eröffnungsparty ausrichten, sondern etwas für einen guten Zweck in der Region tun. So kam der Förderverein der Kinderklinik Rosenheim e. V. ins Spiel. Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt die Klinik dabei zu unterstützen noch kinderfreundlicher zu werden. Die vielfältigen Hilfen beginnen bei der Beschaffung von Bastelmaterialien und reichen bis zum Kauf von Elternbetten. Die Freude war bei der ersten Vorsitzenden Petra Krapf und der Kassiererin Mihaela Hammer sowie dem Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am RoMed Klinikum Rosenheim riesig, als Ronny Hahn, Leiter des Hauses Wohnorama in Rosenheim, einen Scheck in Höhe von 3.000 Euro überreichte. "Mit diesem Geld können wir den Aufenthalt unserer kleinen Patienten in der Klinik wieder ein Stück weit angenehmer gestalten", sagte Chefarzt Dr. Uhlig. mehr lesen
Foto: v.l.n.r.:Wohnorama Hausleiter Ronny Hahn, Kassiererin des Fördervereins Mihaela Hammer, 1. Vorsitzende Petra Krapf und Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin Dr. Torsten Uhlig